Wählervereinigung bereitet Wahlen vor

Blick Aktuell, 03.02.2009
Artikel herunterladen

 

KOBERN-GONDORF

Am 7. Juni werden mit den Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz auch der Gemeinderat und der Ortsbürgermeister von Kobern-Gondorf neu gewählt. Zu den notwendigen Vorbereitungen trafen sich dazu Vorstand und Fraktionsmitglieder der Wählervereinigung „Für Kobern-Gondorf-Dreckenach“ in den letzten Wochen.

 

Entsprechend dem Votum der letzten Mitgliederversammlung möchte die Wählervereinigung die sachbezogene, konstruktive Arbeit für die Ortsgemeinde in den nächsten fünf Jahren fortführen. Die Zusammenarbeit von Fraktion und Mitgliedern sowie das „offene Ohr“ für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger sollen weiter ein wichtiger Bestandteil der Arbeit sein. Viele eigene Sachanträge und das Engagement in den behandelten Themen haben im Ortsgemeinderat und in den Ausschüssen oft zu guten und nachvollziehbaren Entscheidungen geführt. Von bislang 19 Anträgen wurden 12 einstimmig und drei mehrheitlich angenommen, lediglich vier Anträge wurden abgelehnt. Zu bemängeln Ist die fehlende Umsetzung vieler Beschlüsse aus den letzten vier Jahren.

 

Das oft schwerfällige Fortkommen oder gar die Verzögerung im Rat bei wichtigen Themen muss sich verändern. Der Vorstand und die Fraktion erhoffen sich klare Mehrheiten für einen Neuanfang im Rat.

 

Für ein gutes Angebot an die Bürgerinnen und Bürger werden in den kommenden Wochen die notwendigen Entscheidungen in einer Mitgliederversammlung getroffen. Interessierte sind herzlich willkommen, sich in die Arbeit des Vereins einzubringen. Die Fraktions- und Vereinsmitglieder geben gerne weitere Auskünfte.

Pressemitteilung

 

Wählervereinigung

Für Kobern-Gondorf-Dreckenach